Herzlich Willkommen!
News
Was gibt's Neues?
Unser Business-Lunch
Vieles Bio, vieles regional, manches exklusiv. Alles mit Köpfchen & Herz. Mittags der leckere Business-Lunch – auch immer ein veganes Gericht!

Lieber Gast, geehrte Freundin, geehrter Freund!

Willkommen in unserem schönen Café und Restaurant Lichtenberg!
Wir möchten Sie herzlich einladen – im Frühling und Sommer auf unsere wunderschöne große Terrasse — in unser mit Flügel und einzigartigen Kronleuchtern hinreißend eingerichtetes Café-Restaurant im Zentrum von Köln, zwischen Schildergasse, Neumarkt und Ehrenstrasse.

Nach oder während Ihres Einkaufsbummels oder Ihrer Pause verwöhnen wir Sie mit frischen Speisen, Spezialitäten aus unserer weltläufigen Bar, Business-Lunch und selbstgemachtem Kuchen; abends bei Kerzenlicht, Kultur und Musik – mit feinen Ideen unserer Köche, ausgesuchten Weinen, unserem selbst importierten Kaffee und erlesenen Schnäpsen.

Business
Lunch

Montag-Freitag

Von 12:00 bis 15:00 Uhr 10,90 € mit kleinem Softgetränk 12,90 €

Was gibt es diese Woche?

Sonntags
Brunch

Unseren wunderbaren leckeren Sonntagsbrunch gibt es an jedem ersten Sonntag im Monat!

… sowie an ausgewählten Feiertagen und in der Weihnachtszeit

alle Infos

Die Speisekarte

Wo immer möglich sind unsere Speisen saisonal, regional und bio.

Unsere Küche: frisch, mediterran und mit täglich neuen Empfehlungen!

Die aktuelle Karte

Tapas Abend

Jeden Donnerstag ab 17:00 h

Tapas Abend mit vielen kleinen Köstlichkeiten,die Sie nach Lust und Laune und Geschmack selbst zusammenstellen können.

Unsere aktuelle Tapas Karte

Möchten Sie reservieren?

Wir nehmen Ihre Reservierung gerne per E-Mail* oder telefonisch während unserer Öffnungszeiten entgegen:

Online-Reservierungen können wir nur mit einem Vorlauf von mindestens 24 Stunden entgegennehmen.
Wenn es schneller gehen soll, rufen Sie uns einfach an!

Wenn man Mitleid fühlt, so fragt man nicht erst andere Leute, ob man es fühlen soll.

Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.

Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.

Wer sich selbst recht kennt, kann sehr bald alle anderen Menschen kennenlernen.

Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muss man die Rechte studiert haben.

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.

Es gibt Leute, die gut zahlen, die schlecht zahlen, Leute, die prompt zahlen, die nie zahlen, Leute, die schleppend zahlen, die bar zahlen, abzahlen, draufzahlen, heimzahlen – nur Leute, die gern zahlen, die gibt es nicht.

Es gibt Leute, die glauben, alles wäre vernünftig, was man mit einem ernsthaften Gesicht tut.

Wie geht’s, sagte ein Blinder zu einem Lahmen. Wie Sie sehen, antwortete der Lahme.

Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen.

Vom Wahrsagen lässt sich wohl leben, aber nicht vom Wahrheit sagen.

Dass in den Kirchen gepredigt wird, macht deswegen die Blitzableiter auf ihnen nicht unnötig.

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andre ihn begehen.

Der Amerikaner, der den Kolumbus zuerst entdeckte, machte eine böse Entdeckung.

Nichts kann mehr zu einer Seelenruhe beitragen, als wenn man gar keine Meinung hat.

Der Mann hatte so viel Verstand, dass er fast zu nichts mehr in der Welt zu gebrauchen war.

Widerwärtigkeiten sind Pillen, die man schlucken muss und nicht kauen.

Der Mensch kommt unter allen Tieren in der Welt dem Affen am nächsten.

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.

Die Leute, die niemals Zeit haben, tun am wenigsten.

News

Unsere Weihnachsaktion

Liebe Café Lichtenberg Community, Eure Herzen sind groß, und gemeinsam haben wir einen wundervollen Beitrag für die Kinder der Uniklinik Köln geleistet! Dank eurer Unterstützung bei unserer [...]